Programm

SeptemberOktoberNovemberDezemberJanuarMärz

Weitere Infos

Stefan Vladar – Klavierabend

Sa, 29. Sep 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Der gebürtige Wiener Stefan Vladar ist eine der bemerkenswertesten Musikerpersönlichkeiten Österreichs. Als Dirigent und Pianist tritt er regelmäßig in Musikzentren Europas, Amerikas und Asiens auf. Das Konzerthaus Wien feiert in der Saison 2015/16 den 50. Geburtstag des Musikers mit einer Serie von 13 Konzerten, in denen er seine künstlerische Vielfältigkeit - auch als Liedbegleiter und Kammermusiker - unter Beweis stellt.

Weitere Infos

Asier Polo, Cello & Eldar Nebolsin, Klavier

So, 30. Sep 2018 - 19:00 Tickets: ab 19 

Werke von Johannes Brahms

Considered by the specialist music press as one of the most important cellists of his generation, Asier Polo has worked with many of the major international orchestras, such as the Philharmonia Orchestra, London Symphony Orchestra, Danish National Symphony Orchestra, Orchestra Sinfonica Nazionalle della RAI, Dresdner Philharmonie, Orchestre de Paris, BBC Philharmonic, Bergen Filharmoniske Orkester, Israel Philharmonic Orchestra, Berliner Symphoniker and others.

Weitere Infos

Heesook Ahn Klavierabend

Sa, 06. Okt 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Galuppi, Mozart, Debussy, Schumann

"Am interessantesten dann Hee-Sook Ahn mit dem Klavierkonzert KV 271. Eine an Andras Schiff erinnernde hammerklavierhafte Trennschärfe des Anschlags, …..“ (Der Tagesspiegel) zeichnet die in Korea geborene und seit 1980 in Berlin lebende Pianistin aus. Sie hat dabei mit vielen Orchestern konzertiert, wie mit dem SOB Berlin, dem Berliner Barock Orchester, den Baden-Badenern Philharmonikern und in Korea führte sie mit dem KBS (Korea Rundfunk Symphonie) Orchester das 2. Klavierkonzert von Brahms auf.

Weitere Infos

Olga Zado, Klavierabend

So, 07. Okt 2018 - 19:00 Tickets: ab 19 

Franz Schubert, Robert Schumann

Das berührende Klavierspiel von Olga Zado wird immer wieder vom Publikum und der Presse gleichermaßen begeistert aufgenommen und in Kritiken als „zauberhaft” beschrieben. So nannte das Hamburger Abendblatt die junge Ausnahmepianistin eine „Meisterin der Rubato-Zauberkunst“ und feierte ihr Debüt im großen Saal der Elbphilharmonie Hamburg.

Weitere Infos

Teilnehmerkonzert Meisterkurs Prof. David Geringas, Cello mit Geringas Chamber Orchestra

Do, 11. Okt 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Internationale junge Starcellisten der Meisterklasse von Prof. David Geringas bei Blackmore International Music Academy stellen sich vor mit berühmten Werken der Celloliteratur.

Der in Vilnius/Litauen geborene Cellist und Dirigent David Geringas zählt zur Musiker-Elite der Gegenwart. Ein ungewöhnlich breites Repertoire vom frühesten Barock bis zur zeitgenössischen Musik zeugt von der Flexibilität und Neugierde des Künstlers.

Weitere Infos

Kammermusikabend – "Trio Sogno"

Fr, 12. Okt 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Ludwig van Beethoven
Klaviertrio Op. 1 Nr. 1 in Es-Dur

Sergej Rachmaninow
Trio élégiaque No. 1 in G-Moll (1892)
„Lento lugubre“

Peter Tschaikowski
Klaviertrio Op. 50 in A-Moll

Weitere Infos

David Geringas – Celloabend

Sa, 13. Okt 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Der in Vilnius/Litauen geborene Cellist und Dirigent David Geringas zählt zur Musiker-Elite der Gegenwart. Ein ungewöhnlich breites Repertoire vom frühesten Barock bis zur zeitgenössischen Musik zeugt von der Flexibilität und Neugierde des Künstlers. Seine intellektuelle Strenge, stilistische Vielseitigkeit, melodisches Sentiment und seine Klangsinnlichkeit haben ihm Auszeichnungen auf der ganzen Welt eingebracht.

Weitere Infos

BLACKMORE'S HOT JAZZ SWING FESTIVAL 2018: "Ja(t)zzt aber los" - Die Bigband des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums Friedrichshagen

Do, 18. Okt 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Die Bigband "Ja(t)zzt aber los!" des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums in Berlin-Friedrichshagen gibt es seit mittlerweile 13 Jahren und inzwischen haben sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ehemaligen Schülern und befreundeten Musikern auf Swingmusik vornehmlich der 30er- und 40er-Jahre spezialisiert.

Weitere Infos

BLACKMORE'S HOT JAZZ SWING FESTIVAL 2018: "Dukish Vagabonds" - Traditionel Swing Music

Fr, 19. Okt 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Die Berliner Swing-Formation Dukish Vagabonds besteht großenteils aus Mitgliedern des Swing Orchesters Kind of Dukish und widmet sich der Swing- und Jazzmusik der 20er bis 40er Jahre. Das Ensemble hat sich in der Berliner Swing-Szene mit der Musik von New Orleans Jazz über Chicago-Style, Duke Ellington und Skeets Tolbert bis hin zu Arrangements des John Kirby Sextetts einen Namen gemacht.

Weitere Infos

BLACKMORE'S HOT JAZZ SWING FESTIVAL 2018: "Die Herren von der Tankstelle" - Eine Hommage an die Tonfilmschlager der 20er & 30er Jahre

Sa, 20. Okt 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Die drei Männer, allesamt erfahren in Tanz, Gesang und Schauspiel, brauchen schließlich keine prominente Unterstützung, um ihr Programm "Bitte sehr, bitte gleich!" vorzutragen.

Weitere Infos

BLACKMORE'S HOT JAZZ SWING FESTIVAL 2018: Andreas Hofschneider Quartett – The Music of Benny Goodman

So, 21. Okt 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Sonderveranstaltung

mit Special Guests u.a. Andrej Hermlin - Klavier

Das im Jahr 2009 gegründete  Andreas Hofschneider Quartett  spielt in der Tradition des berühmten Benny Goodman Quartetts der 30er Jahre. Das Repertoire enthält Songs, die den klassischen Tonaufnahmen aus den USA der Swing-Ära nachempfunden sind.

Weitere Infos

Lev Natochenny, Klavier & Internationale Teilnehmer des Meisterkurses

Sa, 27. Okt 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

“ein Genie in seiner Kreativität” – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Joachim Kaiser schrieb in der „Süddeutsche Zeitung”: „Jahrelang haben wir jene gutgeölten russischen Meistermaschinen bewundert … mittlerweile scheint aber eine andere Pianistengeneration aus dem Osten zu kommen. Statt unbefangener Donnerer befangene Denker, Klavierintellektuelle mit einer Botschaft wie Lev Natochenny …

Weitere Infos

Berlin Oriental Quartett

So, 28. Okt 2018 - 19:00 Tickets: ab 19 

Ein Quartett besteht nicht unbedingt aus zwei Geigen, Bratsche, Cello und Anzügen. Sogar die Klassik braucht ein Update - so denken die Musiker des Berlin Oriental Quartet: ein neues, spannendes Ensemble, das sich zum Ziel setzt, die arabisch-orientalische Musik durch den Spiegel der multikulturellen Stadt Berlin zu beobachten. Oud, Geige, Kontrabass und Perkussion werden zu neuer Klassik und nah-östliche Klänge mit Einflüssen von Jazz, Rock und Elektronika zum neuen Standard der grenzenlosen Welt, die die Musiker des Quartetts erschaffen wollen.

Weitere Infos

Blessur d'amour – Anatomie der Liebe

Fr, 09. Nov 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Marie Giroux - Gesang
Jenny Schäuffelen - Klavier & Akkordeon
Heiko Michels - Gitarre

Längst gibt es die verschiedensten Notfallapotheken für körperliche Verletzungen, und jeder von uns besitzt eine. Aber was ist mit Verletzungen der Herzen? Da werden wir oft im Stich gelassen, im wahrsten Sinne des Wortes...

Weitere Infos

Felix Reuter –"Die verflixte Klassik"

Mi, 14. Nov 2018 - 20:00 Tickets: ab 26 

So haben Sie Klassik noch nie gehört!

Frankfurter Allgemeine

Felix Reuter muss man hören und sehen – erst dann ist der Genuss vollkommen.

Thüringer Allgemeine
Weitere Infos

Andreas Hofschneider Quartett – The Music of Benny Goodman

Sa, 01. Dez 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Sonderveranstaltung

mit Special Guests u.a. Andrej Hermlin - Klavier

Das im Jahr 2009 gegründete Andreas Hofschneider Quartett spielt in der Tradition des berühmten Benny Goodman Quartetts der 30er Jahre. Das Repertoire enthält Songs, die den klassischen Tonaufnahmen aus den USA der Swing-Ära nachempfunden sind.

Weitere Infos

Michael Barenboim Quartett

So, 09. Dez 2018 - 19:00 Tickets: ab 19 

»Barenboims Interpretationen strotzen vor Leben und Dramatik – und doch klingt alles bei ihm ganz einfach, wie selbstverständlich. Er bringt die Seele eines jeden Werks zum Vorschein, erfüllt es mit Feuer und erzählt in jedem Augenblick eine eigene Geschichte. Dabei bleiben seine Intonation und Artikulation stets makellos. […] Sein Spiel ist zweifellos ebenso spannend wie sein Programm wirkungsvoll.« – Gramophone

 

Weitere Infos

Konstantin Heidrich – Celloabend

Sa, 15. Dez 2018 - 20:00 Tickets: ab 19 

Konstantin Heidrich wurde 1975 in Hamburg in eine musikalische Familie geboren, sein Studium führte ihn dann zu Martin Ostertag nach Karlsruhe und zu Frans Helmerson nach Köln. Meisterkurse bei Young Chang Cho und David Geringas unterstützten seinen cellistischen Werdegang. Musikalisch essentiell war der Einfluss durch Steven Isserlis, Misha Katz und Anna Galvez.

Weitere Infos

Swinging Silvester mit dem Andreas Hofschneider Quartett und Special Guest Andrej Hermlin am Klavier

Mo, 31. Dez 2018 - 21:30 Tickets: ab 169 

Sonderveranstaltung

Erleben sie eine „Swinging Silvester Night“ im exklusiven Ambiente von BLACKMORE'S – Berlins Musikzimmer. Es erwartet sie mitreißende Swing Musik der 20-er – 40-er Jahre, live gespielt vom Andreas Hofschneider Quartett mit dem Spezial Guest Andrej Hermlin am Klavier. Tanzen sie beschwingt in das neue Jahr.

Unser Silvester-Special beinhaltet eine Sitzplatzreservierung (2 bis 10 Personen an einem Tisch) mit Fünf-Gänge-Menü, erstklassigem Buffet. Alle Getränke sind inklusive – die ganze Nacht.

Weitere Infos

David Geringas, Cello & Nikolai Demidenko, Klavier

Sa, 12. Jan 2019 - 20:00 Tickets: ab 19 

Der in Vilnius/Litauen geborene Cellist und Dirigent David Geringas zählt zur Musiker-Elite der Gegenwart. Ein ungewöhnlich breites Repertoire vom frühesten Barock bis zur zeitgenössischen Musik zeugt von der Flexibilität und Neugierde des Künstlers. Seine intellektuelle Strenge, stilistische Vielseitigkeit, melodisches Sentiment und seine Klangsinnlichkeit haben ihm Auszeichnungen auf der ganzen Welt eingebracht.

Weitere Infos

Gustav Rivinius – Celloabend

Sa, 23. Mär 2019 - 20:00 Tickets: ab 19 

Als bisher einziger deutscher Musiker wurde Gustav Rivinius mit dem 1. Preis und der Goldmedaille des Internationalen Tschaikowsky Wettbewerbs 1990 ausgezeichnet. Der damals 24jährige Cellist erhielt zudem den Sonderpreis für die beste Interpretation eines Tschaikowsky-Werkes aller Teilnehmer. Seither konzertiert er auf der ganzen Welt mit führenden Musikern, Orchestern und Dirigenten.