Sun, 10. Jul 2022 - 19:00

Violinrezital mit Philipp Chernomor (12)

Gefördert durch:

Werke von Mozart, Wieniawski, Saint-Saens, u.a.

Philipp Chernomor wurde 2010 in einer Musikerfamilie in Holzwickede bei Dortmund geboren. Seit seinem fünften Lebensjahr lernt Philipp Chernomor bereits die Kunst des Geigenspiels. Zuerst von Prof. Nathan Mendelssohn in Bad Kissingen unterrichtet, wechselte er 2017 zum Stimmführer der Niederrheinischen Sinfoniker Krefeld Mönchengladbach - Emir Imerov. Reguläre Meisterkurse an der Blackmore International Music Academy in Berlin und beim Internationalen Musikfestival Buchenau Frühling mit Starviolinisten Kirill Troussov und Prof. Boris Garlitsky, runden seine Ausbildung ab. Seit dem Wintersemester 2021-2022 setzt Philipp seine Studien als Jungstudent an der Folkwang Universität der Künste Essen, zuerst beim Prof. Boris Garlitsky und seit neuestem - bei Prof. Andrey Baranov, fort.

Im Jahr 2016 sechsjährig gab Philipp Chernomor sein erstes Soloauftritt bei einem Osterkonzert in der Evangelischen Kirche Opherdicke, seiner Heimatstadt Holzwickede. Sein Debut mit Orchester fand in Berlin im Herbst 2017 statt, mit Geringas Chamber Orchestra unter der Leitung von legendären Cellisten und Dirigenten - Maestro David Geringas, als Philipp sieben war. Im Januar 2019 wurde Philipp Chernomor mit dem ersten Preis und höchsten Punktezahl beim Regionalen Wettbewerb "Jugend Musiziert" in Hamm ausgezeichnet. Im März 2019 wurde er Gewinner beim Wettbewerb "Bühne Frei" der Niederrheinischen Sinfoniker Krefeld Mönchengladbach und trat mit beim 7. Sinfoniekonzert im Theater Mönchengladbach sowie im Seidenweberhaus Krefeld mit den Niederrheinischen Sinfonikern Krefeld Mönchengladbach unter der Leitung von deren Generalmusikdirektor Mihkel Kütson auf.

2020 wurde Philipp Chernomor der erste Preisträger des Malta International Music Competition 2020 wo ihn als Preis ein Auftritt in Valletta, Malta erwartet sowie eine Geige des Wiener Piccolo Maestro – Master Ateliers verliehen wurde.

Im Jahr 2021 und 2022 war Philipp absoluter Gewinner der Regionalen- und Landeswettbewerbe „Jugend Musiziert“ in Gruppen Violine und Klavier, Violine Solo und Kammermusikensembles. Zudem gewann er Carl-Schroeder-Wettbewerb 2021 in Sondershausen.

 

Book ticket

Ticket (19 €) 19 
VIP-Ticket (38 €) 38 
2 VIP Tickets (69 €) – Paket-Vorteil 12,5% 69 
2 VIP Tickets inkl. Flasche Sekt (79 €) – Paket-Vorteil 25% 79 
All seats are allocated according to the best place principle. You automatically get the best available seats next to each other in the selected category

Calendar

< July 2022 >
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31