So, 07. Jun 2020 - 19:00

LUDWIG & BEYOND


Cheng² Duo - Bryan Cheng, Cello & Silvie Cheng, Klavier

Programm:
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Cello Nr. 1 in F-Dur, Op. 5 Nr. 1
Adagio sostenuto – Allegro
Allegro vivace

Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 2 in g-moll, Op. 5 Nr. 2
Adagio sostenuto ed espressivo – Allegro molto più tosto presto
Rondo: Allegro

Samy Moussa: Unbenanntes Werk* (2020)

-Pause-

Ludwig van Beethoven: Sonate No. 3 in A-Dur, Op. 69
Allegro, ma non tanto
Scherzo: Allegro molto
Adagio cantabile – Allegro vivace

Dinuk Wijeratne: Unbenanntes Werk* (2020)

-Pause-

Ludwig van Beethoven: Sonate No. 4 in C-Dur, Op. 102 Nr. 1
Andante – Allegro vivace
Adagio – Allegro vivace

Paul Wiancko: Unbenanntes Werk* (2020)

Ludwig van Beethoven: Sonate No. 5 in D-Dur, Op. 102 Nr. 2
Allegro con brio
Adagio con molto sentimento d'affetto, attacca
Allegro – Allegro fugato

Das Cheng² Duo feiert den 250-jährigen Geburtstag eines der einflussreichsten Komponisten, Künstler und Visionäre, die je gelebt haben mit einem wegweisenden Programm. Bryan und Silvie Cheng, internationale Tour-Klassiker mit Sitz in Berlin bzw. New York City, werden den gesamten Zyklus von Beethovens fünf Sonaten für Klavier und Cello zusammen mit drei brandneuen Auftragswerken aufführen, die jeweils von einer der Sonaten inspiriert sind, geschrieben von bekannten kanadischen Komponisten Samy Moussa und Dinuk Wijeratne sowie dem brillanten Amerikaner Paul Wiancko - die „Beethovens unserer Zeit“.

Erleben Sie das Genie von Beethovens Komposition nicht nur durch sein künstlerisches Schaffen -- von Op. 5 bis 102 -- aber auch seine geistige und körperliche Entwicklung von der Jugend bis zur Reife, das Hören bis zur Taubheit, die Realität bis zur Fantasie sowie seine unvergleichliche Wirkung auf alle nachfolgenden Generationen. Mit der verzaubernden Stimme des Bonjour Stradivari Cellos (um ca. 1696 gebaut), das Bryan von der Canada Council for the Arts Musical Instrument Bank ausgeliehen wurde, werden Sie durch diese tiefgründige Reise geführt - mit freundlicher Genehmigung von dem großen Meister der Vergangenheit und den neuen Meistern der Gegenwart. Entdecken und wiederentdecken Sie Kammermusik in ihrer intimsten Form!

Publikum und Kritik gleichermaßen in Bann schlagend, besticht das Cheng2 Duo durch kompromisslose musikalische Integrität, stimmige Chemie und einzigartige Kommunikation mit seinen Hörern. Das Geschwisterduo wird von dem 22 Jahre alten Cellisten Bryan Cheng, Preisträger des VI. Internationalen Paulo Cello-Wettbewerbs, und seiner Schwester Silvie Cheng gebildet, die den Roy M. Rubinstein-Preis für herausragende pianistische Nachwuchstalente gewann.

Das junge und dynamische Cheng2 Duo, von CBC Music in die Liste der „30 interessantesten klassischen Musiker Kanadas” aufgenommen, musiziert seit nunmehr 17 Jahren gemeinsam. Zu ihrer ausgedehnten Tournee-Tätigkeit gehören Rezitals in renommierten Konzertsälen in Nordamerika (Kanada und USA), Europa (Belgien, Tschechische Republik, Deutschland, Holland, Italien) und Asien (China und Südkorea). Sie haben sich den Ruf erarbeitet, Rückeinladungen an berühmten Veranstaltungsorte und Festivals zu erhalten, darunter in der Weill Recital Hall der Carnegie Hall (NY), bei Chamber Music at the Clark (Los Angeles), in der National Gallery of Canada und bei Ottawa Chamberfest. Seine Auftritte auf internationalen Festivals führten das Duo nach Aspen (USA), Trasimeno (Italien), auf die Insel Usedom (Deutschland), zum Toronto Summer Music Festival und zum Festival of the Sound (Kanada); hinzu kommen Auftritte bei großen Rundfunk- und Fernsehanstalten in Nordamerika und Europa.

In ihrer vorbildlich kreativen Programmgestaltung sind Bryan und Silvie Cheng gleichermaßen der Interpretation klassischer Meisterwerke und der Musik unserer Zeit verpflichtet. Seit 2013 haben sie fast ein Dutzend Kompositionsaufträge vergeben und Crossover-Experimente kuratiert, die klassische und zeitgenössische Musik mit Jazz, Dichtung, bildender und Medien-Kunst verschmelzen.

Höhepunkte der letzten und der folgenden Konzertsaison sind Beethovens Tripelkonzert mit dem Symphony Nova Scotia; eine Sommer-Tournee in 2020 ihres Beethoven-Projekts, Ludwig & Beyond, nach Hamburg, Berlin, Paris, London, Michigan und ganz Kanada; Debütkonzerte in der Dame Myra Hess-Reihe (Chicago), im National Arts Club (NYC), an der Harvard University (MA), bei der Vancouver Chamber Music Society, in Salle Bourgie (Montréal), bei Cecilia Concerts (Halifax) sowie beim Indian River (PEI), Elora (ON), Bravo Niagara! (ON) und Toronto Summer Music Festivals; und Touren durch China und Kanada.

Das Cheng² Duo hat eine Trilogie von hochgelobten Alben auf dem deutschen Klassik-Label audite veröffentlicht: Russian Legends (2019), Violonchelo del fuego (2018) und Violoncelle français (2016), ausgewählt als eine der Top 8 CDs von 2017 des WCRB Classical Radio Boston. Diese Aufnahmen haben internationale Zustimmung für ihre „musikalische Sensibilität [...], ihren Geschmack, ihr sicheres Gespür für Phrasierung und ihre Klangschönheit” (Das Orchester) und „ihre leidenschaftlichen, erfrischenden [...] und meisterhaften Aufführungen” (MusicWeb International, England) erfahren.


 

Ticketkauf

Ticket (19 €) 19 
VIP-Ticket (38 €) 38 
2 VIP Tickets (69 €) – Paket-Vorteil 12,5% 69 
2 VIP Tickets inkl. Flasche Sekt (79 €) – Paket-Vorteil 25% 79 
Alle Plätze werden nach dem Bestplatzprinzip vergeben. Sie erhalten automatisch die besten verfügbaren Plätze nebeneinander in der gewählten Kategorie

Kalender

< November 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30